Fachtagung „Zukunftsweisende Abwassertechnologie: Verfahrenstechniken und Betonschutz“

ARA Zermatt

Am 13. September 2017 findet an der EMPA in Dübendorf eine Halbtagesveranstaltung zu Themen der modernen Klärverfahren im Abwasserbereich statt. Das Angebot richtet sich an Betreiber von Kläranlagen sowie an planende Ingenieure.

Gegenstand der Veranstaltung werden insbesondere die Themen 4. Reinigungsstufe und Wirbelbettverfahren sein. Die diesbezügliche Verfahrenstechnik stellt Herr T. Kimmenauer (Fa. WABAG Wassertechnik AG) vor. Dr. A. Leemann (EMPA) berichtet über die Eigenschaften des Baustoffs Beton, des wichtigsten Baustoffs für abwassertechnische Anlagen, indem er dessen Dauerhaftigkeit unter typischen Belastungen im Kläranlagenbereich behandeln wird. Zum Abschluss berichtet Dr. J. Käppler (MC-Bauchemie) über die aktuellen Erkenntnisse in Bezug auf die Baumaterialwahl in den Bereichen der 4. Reinigungsstufe und der Wirbelbettbecken.

Um mehr über diese Veranstaltung zu erfahren, klicken Sie hier, um das Programm und ein Anmeldeformular anzuzeigen.